Mikropfähle

KOSTENLOSE ORTSBESICHTIGUNG Wir kontaktieren Sie innerhalb von 48 Stunden

GROUNDFIX®

MIKROPFÄHLE ZUR BEFESTIGUNG AN FUNDAMENTEN FÜR DIE STRUKTURELLE VERSTÄRKUNG IN DER TIEFE.

GROUNDFIX ist eine aktive minimalinvasive Mikropfahl-Technologie. Es handelt sich um speziell aneinandergefügte Stahlmodulelemente, die unter hydraulischem Druck in den Baugrund eingepresst werden. Diese Modulelemente werden mit einer hochfesten Spezialplatte und Vergussmörtel an dem Fundament befestigt. GROUNDFIX ist die strukturelle Lösung für die Fundamentverstärkung in der Tiefe, um die Gebäudelast auf tragfähigere Bodenschichten zu übertragen.

Installation des Mikropfahles.

Für die Installation eines Mikropfahles ist eine ausreichende Dimensionierung und Stabilität des Fundamentes notwendig. Während des Einpressvorgangs wird der Pfahl am Fundament mit Stahlplatten verankert, um der Gebäudestruktur entgegen zu wirken. Der Pfahl wird langsam unter gleichmäßigem Druck in den Boden eingepresst, bis die tragfähige Schicht erreicht ist. Anschließend ist es möglich, das Fundament zu belasten, ohne das erneute Setzungen auftreten. Für die Endabnahme kann jeder Mikropfahl einem Belastungstest unterzogen werden.

Durch ergänzende Anwendungen mit Injektionsharzen können weitere Verstärkungen erzielt werden, um den Kontakt zwischen Fundament und Tragschicht wiederherzustellen, als auch die Einbindung des Mikropfahls zum Baugrund zu verbessern.

GEOSEC® garantiert die ständige Anwesenheit eines Technikers während der Ausführung der Arbeiten. Der zuständige Techniker ist während der Arbeiten immer in Verbindung mit unserem technischen Büro.

Technische Vorteile

Der Eingriff bietet zahlreiche Vorteile gegenüber traditionellen Technologien, so z.B.:

  • Die Tragfähigkeit eines jeden Mikropfahls kann getestet werden
  • Belastungstests im Vorfeld
  • Keine Abfälle
  • Kurze Durchführungszeiten
  • Minimal-invasive Baustelle
  • Keine Erschütterungen während des Einpressens
  • Die Setzung kann rückgängig gemacht werden, wenn die Struktur es erlaubt

Video

video geosec

Referenzen

Garantie

Die GEOSEC® Deutschland GmbH gewährt eine Garantie von 5 Jahren.

Technische Eigenschaften der Mikropfähle.

Die Mikropfähle bestehen aus Stahlelementen S355J2 für den nachfolgenden Zusammenbau während der Ausführung. Der GROUNDFIX – Mikropfahl ist mit verschiedenen Durchmessern erhältlich: 63 – 76 – 114 mm.

FAQ – Möchten Sie mehr über uns erfahren? Lesen Sie hier die häufigsten Fragen.

Hier finden Sie zu Ihrer Information die häufigsten Fragen und Antworten zu unserer Methode. Kontaktieren Sie unsere Techniker, um eine kostenlose Ortsbesichtigung zu vereinbaren.

Wann können die Mikropfähle benutzt werden?

Die Mikropfähle benötigen eine starke Struktur und entsprechenden Platz für die Verankerung. Aus diesen Gründen ist es notwendig, ausreichend dimensionierte Fundamente aus Stahlbeton zu haben. Wenn das Objekt diese Struktur nicht besitzt und der Baugrund geeignet ist, kann man Expansionsharzinjektionen benutzen, die weniger invasiv sind. Die Mikropfähle können dann benutzt werden, falls das signifikante Volumen des Gebäudes nicht verstärkt werden kann. (Signifikantes Volumen: Volumen des Bodens, welches die gesamte Last des Gebäudes trägt). Dank der Hilfe der Mikropfähle, kann die nicht tragfähige Schicht bis zum festen Untergrund überbrückt werden.

Welche sind die Faktoren, die Risse in tragenden Mauern verursachen?

Risse in tragenden Mauern können in diese Kategorien eingeteilt werden:

1 Risse zurückführbar auf zu hohen Lasten der Struktur (Aufstockungen).

2 Löcher und Risse zurückführbar auf mangelhafte Qualität des Materials.

3 Risse verursacht von Fundamentsetzungen.

4 Strukturbeschädigung aufgrund der inneren Korrosion der Armierung von Pfeiler, Balken, Söller.

5 Wärmeausdehnung des Materials.

6 Differenzielle Aufnahme der Feuchtigkeit mit Phasen von Frost- und Tau-Wechsel.

7 Risse aufgrund von Erdbeben.

FUNDAMENTVERSTÄRKUNG

BAUGRUNDVERFESTIGUNG

Risse in den Wänden? Setzungen? Kontaktieren Sie uns.