FAQ

KOSTENLOSE ORTSBESICHTIGUNG Wir kontaktieren Sie innerhalb von 48 Stunden

FUNDAMENTVERSTÄRKUNG

Was sind die Ursachen für Risse an den Wänden?

Risse oder Beschädigungen an den Wänden sind das Zeichen von Setzungsproblemen im Untergrund. Wenn der Boden unter dem Gebäude sich absenkt, setzt sich auch die obere Struktur. Türen und Fenster lassen sich nicht mehr richtig schließen, Wände werden beschädigt und reißen. Die Risse können sich sowohl an inneren als auch äußeren Wänden befinden als auch auf den Böden. Die Risse zeigen horizontal, vertikal oder auch stufenförmig.

Wie gefährlich können die Risse in den Wänden sein?

Die Risse an den tragenden Mauern sind die gefährlichsten, da sie tragende Strukturen vom Gebäude betreffen. Wenn sich die Risse an nicht tragenden Mauern befinden, ist die Sicherheit des Gebäudes dann noch nicht gefährdet. Ursachen der Risse in den tragenden Wänden müssen unverzüglich beseitigt werden durch eine gezielte Fundamentverstärkung und die Stabilisierung des Baugrundes. Danach können die entstandenen Risse fachmännisch geschlossen werden.

Welches sind die Ursachen der Risse?

Anbei die häufigsten Ursachen der Risse:

  • Bodensetzungen
  • Erdbeben
  • Planungs- und Verarbeitungsfehler
  • Mangelhaftes Baumaterial

Was sind die Setzungen? Warum finden sie statt?

Aufgrund natürlicher oder von Menschen verursachter Störfaktoren kann das Gleichgewicht eines Gebäudes und seiner Fundamentstruktur sich ändern. Alle diese Faktoren können die Ursache einer Setzung und/oder nachfolgender struktureller Schäden sein. Sie können außerdem Senkungen des Fundaments und aller Strukturen, die auf dem Fundament stehen (zum Beispiel Mauern und Böden) generieren. Diese Phänomene werden als differenzielle Setzungen definiert und finden örtlich in Böden, die unter dem Gebäude liegen, statt.

Ist die Besichtigung vor Ort durch die Technischen Berater von GEOSEC kostenlos?

Ja, die Besichtigung ist im ganzen Bundesgebiet kostenlos und erfolgt ohne jegliche Verpflichtung für den Kunden.

Braucht man geologische Tests während des Eingriffes mit Injektionsharz?

Die Untersuchungen und die geologischen Tests sind unentbehrlich sowohl für eine richtige Diagnose des Problems als auch für eine angemessene Planung des Eingriffes. Die elektrische Widerstandstomographie ist eine spezielle Untersuchung, um Hohlräume, Wassersammlungen und Flüssigkeiten zu finden. Diese Faktoren sind oft die Ursachen der Setzungen. Während der Arbeiten, mit Hilfe der Tomographie, ist es möglich, die Ergebnisse des Eingriffes zu prüfen (Auffüllung der Hohlräume und die Reduktion des Wassers). Diese Untersuchung ist die einzige, die den Baugrund kontrollieren kann und ist nicht invasiv.

Wann können Expansionsharzinjektionen angewendet werden?

Jedes Gebäude wird von einem bestimmten Volumen des Bodens getragen. Dieses Volumen nennt man „signifikantes Volumen“. Ist dieses nicht mehr tragfähig, finden Setzungen aller Voraussicht nach statt.

In diesem Fall hat man 2 Optionen:

  • Verstärken und Verfestigen des Baugrundes.
  • Die nichttragende Schicht überbrücken

Im ersten Fall sind die Anwendung mit Injektionsharzen die beste Lösung. Im zweiten Fall muss man strukturelle Pfahlsysteme benutzen, um Last des Gebäudes in tragfähigere Schichten abzuleiten.

Es ist zu beachten, dass Expansionsharzinjektionen bei organischen Böden oder Untergründen mit Gefahr von Endrutschen nicht ausgeführt werden können.

Sind durch den Eingriff Anhebungen des Bodens und der Gebäude möglich?

Die See & Shoot-Methode beruht auf der Verstärkung des Baugrundes, um weitere Setzungen des Objektes zu stoppen und den Baugrund zu stabilisieren. Anhebungen bedeuten immer einen starken Eingriff in die Struktur, mögliche neue Risse könnten entstehen. Daher setzen unsere Methoden auf gezielte, optimale Verstärkungen, die mittels der geologischen Untersuchungen während der Ausführung stets überwacht werden.

Wann können die Mikropfähle benutzt werden?

Die Mikropfähle benötigen eine starke Struktur und entsprechenden Platz für die Verankerung. Aus diesen Gründen ist es notwendig, ausreichend dimensionierte Fundamente aus Stahlbeton zu haben. Wenn das Objekt diese Struktur nicht besitzt und der Baugrund geeignet ist, kann man Expansionsharzinjektionen benutzen, die weniger invasiv sind. Die Mikropfähle können dann benutzt werden, falls das signifikante Volumen des Gebäudes nicht verstärkt werden kann. (Signifikantes Volumen: Volumen des Bodens, welches die gesamte Last des Gebäudes trägt). Dank der Hilfe der Mikropfähle, kann die nicht tragfähige Schicht bis zum festen Untergrund überbrückt werden.

Welche sind die Faktoren, die Risse in tragenden Mauern verursachen?

Risse in tragenden Mauern können in diese Kategorien eingeteilt werden:

1 Risse zurückführbar auf zu hohen Lasten der Struktur (Aufstockungen).

2 Löcher und Risse zurückführbar auf mangelhafte Qualität des Materials.

3 Risse verursacht von Fundamentsetzungen.

4 Strukturbeschädigung aufgrund der inneren Korrosion der Armierung von Pfeiler, Balken, Söller.

5 Wärmeausdehnung des Materials.

6 Differenzielle Aufnahme der Feuchtigkeit mit Phasen von Frost- und Tau-Wechsel.

7 Risse aufgrund von Erdbeben.

BAUGRUNDVERFESTIGUNG

Was soll man tun im Fall von Bodensenkungen oder Risse in Bodenplatten?

Zuerst ist die Ursache des Problems zu identifizieren. Oft liegt das Problem in der Tragschicht der Bodenplatte. Klimatische Verhältnisse wie zum Beispiel Trockenheit, Überschwemmungen, Verlust oder Infiltration vom Wasser unter dem Haus können auch Böden und Fundament beschädigen. Expansionsharzinjektionen können die richtige Lösung sein, um weitere Setzungen zu vermeiden. Diese Methode verstärkt den Bereich unter der Bodenplatte. Die Anhebung der Bodenplatte, generiert durch die Injektion, wird mittels Laserkontrolle überwacht. Das ursprüngliche Niveau des Bodens wird wiederherstellt, falls die Struktur es erlaubt.

Welcher Durchmesser haben die Bohrlöcher für die Expansionsharzinjektionen?

Die Größe der Bohrlöcher beträgt 6 – 30 mm.

Ist es möglich, die ursprüngliche Ebenheit wieder zu herstellen?

Ja, aber es hängt von der Stabilität der zu hebenden Fläche ab. Falls sie zu beschädigt ist, zu geringen Durchmesser hat oder nicht verstärkt ist, ist sie ungeeignet für den Eingriff.

Was sind die Ursachen, die zu Setzungen der Industrieböden führen?

Schwere Lasten, Maschinerien und Vibrationen sind die Hauptursachen von Setzungen der Industrieböden. Diese Faktoren schaden den Untergrund und belasten den Untergrund. Expansionsharzinjektionen sind die optimale Lösung, diesen wieder zu stabilisieren.

Ist es möglich, die Bodentragfähigkeit im Bereich von Punktbelastungen zu verbessern?

Ja, selbstverständlich. Fast immer ist es möglich, die Expansionsharzinjektionen im laufenden Betrieb auszuführen, ohne schwere Maschinen auseinander zu bauen oder umzustellen zu müssen. Unsere Lösungen verstärken die Stützpunkte von konzentrierten Lasten. Hierbei ist möglich, das Harz oberflächig (Methode Soil Stabilisation) oder in der Tiefe (Methode SEE&SHOOT) zu injizieren.

Wie viele Quadrat Meter können pro Tag ausgeführt werden?

Die Arbeitsleistung beträgt bis zu 100 Quadratmeter am Tag pro Einsatzteam.

Ist es möglich, der Boden zu stabilisieren, um die korrekte Funktionalität der Maschinerien zu gewährleisten?

Ja, es ist möglich, da der Eingriff der Bodenstabilisierung mit einer Toleranz zwischen 1mm und 1/10 mm ausgeführt werden kann.

Ist es möglich, nach dem Eingriff die Verkehrswege sofort zu nutzen?

Ja, nach jeder Injektion, werden alle Injektionsrohre sofort entfernt. Die kleinen Bohrlöcher werden dann mit speziellen Mörtel geschlossen und die temporäre bewegbare Baustelle kann sofort abgebaut werden. Die Nutzung des Verkehrswege kann sofort wieder erfolgen (Ausnahme: Erneuerung des bituminösen Straßenbelages)

Wie ist unsere Baustelle organisiert?

Unser Team ist ausgebildet, um an Flugbetriebsflächen zu arbeiten, und hat immer ein autorisiertes Programm. Während der Baustelle wird die Eingriffszone begrenzt und die Injektionsausrüstung positioniert. Nach dem Ende der Arbeiten werden alle Geräte sofort abgebaut. Der verstärkte Bereich kann sofort genutzt werden. Unsere Eingriffe sind schnell und organisiert, um Ausfallzeiten der Betreiber so gering wie möglich zu halten.

Welche sind die sofortigen Wirkungen unserer Arbeit?

  • Verdichten des Hintergrundes und Steigerung seiner Tragfähigkeit bis zu dem gewünschten Niveau.
  • Wenn die Struktur es erlaubt, sofortiges Angleichen des abgesackten Bereiches auf das ursprüngliche Niveau.

Risse in den Wänden? Setzungen? Kontaktieren Sie uns.