Baugrundstabilisierung eines Einfamilienhauses in Senden

KOSTENLOSE ORTSBESICHTIGUNG Wir kontaktieren Sie innerhalb von 48 Stunden

BAUGRUNDSTABILISIERUNG

Einfamilienhaus in Senden

Ausspülungen des Untergrundes führten bei dem Einfamilienhaus in 89250 Senden zu Setzungen und Rissbildungen im Ober- und Untergeschoß. Durch eine genaue Analyse des Baugrundes mittels Elektrischer Widerstandstomographie (E.R.T.) und Rammsondierungen konnten Schwachstellen lokalisiert und gezielt durch die patentierte GEOSEC-Methode zur Tiefenstabilisierung SEE & SHOOT verstärkt werden.
Nach raschem und erfolgreichem Stoppen der Setzungen konnte der Kunde den geplanten Ausbau des Wohnhauses weiter fortsetzen.

FUNDAMENTVERSTÄRKUNG

BAUGRUNDVERFESTIGUNG

Risse in den Wänden? Setzungen? Kontaktieren Sie uns.